ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Unsere Partner

Netzwerke und Konsortien

Das E&D ist Mitglied in folgenden Netzwerken und Konsortien:

Cadence Academic Network

Über das Cadence Acedmic Network (CAN) fördert der Softwarehersteller Cadence Design Systems die Forschung und Lehre an Hochschulen im Bereich Design und Verifikation von mikroelektronischen Systemen. Weitere Informationen zum CAN am E&D...

ECPE

Der ECPE (European Center for Power Electronics e.V) ist ein von der Industrie getragenes, europaweites Forschungsnetzwerk im Bereich Leistungselektronik.

edacentrum

Das edacentrum ist ein Netzwerk für Elektronik, Design und Anwendungen in Wirtschaft und Wissenschaft.

Europractice

Das Konsortium EUROPRACTICE ermöglicht Hochschulen und Forschungeinrichten den Zugriff auf aktuelle Halbleitertechnologien sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an MPW (Multi Project Wafer) Runs.

MPC-Gruppe

Die Multi Projekt Chip - Gruppe (MPC-Gruppe) ist eine Kooperation von mehr als 30 Professoren von 13 Baden-Württembergischen Fachhochschulen im Bereich Entwurf und Test monolithisch integrierter Schaltungen vertreten.

Firmen

Abschlussarbeiten (Masterthesen) im Masterstudiengang Leistungs- und Mikroelektronik können im Rahmen von Forschungsprojekten direkt am E&D oder in der Industrie angefertigt werden. Hier arbeiten wir mit namhaften Firmen aus der Region, aber auch darüber hinaus zusammen. Referenzen von Führungskräften einiger dieser Unternehmen und unserer Absolventen selbst finden Sie auch auf unserer Webseite.

Ebenfalls aufgelistet sind Firmen, mit denen wir aktiv in Forschungsprojekten kooperieren. Hierzu zählen öffentlich geförderte Projekte und Auftragsforschung.

brematronic

Die Firma brematronic ist ein Ingenieurbüro für Analog- und Leistungselektronik aus Nürtingen. Der Geschäftsführer Markus Brenner, M.Sc, ist Absolvent des am E&D angesiedelten Masterstudiengangs Leistungs- und Mikroelektronik.

Cadence Design Systems

Cadence Design Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Entwurfswerkzeugen für den Elektronikentwurf. Am E&D ist eine umfangreiche Entwurfsumgebung von Cadence vorhanden. E&D-Forscher präsentieren regelmäßig auf der CadenceLIVE. Es gibt Kooperation in der Lehre (Schulungskonzepte, Masterthesen) und in der Forschung.

ebm-papst GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist ein weltweit führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren.

Erbe Elektromedizin GmbH

DIe Erbe Elektromedizin GmbH entwickelt, produziert und vertreibt chirurgische Produkte, z.B. Geräte für die Elektro- oder Plasmachirurgie.

icetronic

Die Firma icetronic erbringt Dienstleistungen über den gesamten Entstehungsprozess elektronischer Produkte, von der Schaltungsentwicklung über das Leiterplattenlayout bis hin zur schnellen Bemusterung und Fertigung kleiner und mittlerer Serien. Der Geschäftsführer Philipp Feinäugle, M.Sc, ist Absolvent des am E&D angesiedelten Masterstudiengangs Leistungs- und Mikroelektronik.

Infineon Technologies AG

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. In der Entwurfsauto-matisierung gibt es mehrere gemeinsame Forschungsprojekte mit dem E&D.

Lorch Schweißtechnik GmbH

Die Lorch Schweißtechnik GmbH entwickelt und fertigt hochwertigste Schweißlösungen für Industrie und Handwerk.

REFU Drive GmbH

Die REFU Drive GmbH ist ein Hersteller von Leistungselektronik für vollelektrische und hybridisierte Antriebslösungen.

Robert Bosch GmbH

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstlei-stungsunternehmen für KFZ-, Industrie-, Energie-, Gebäudetechnik und Gebrauchs-güter. In der Leistungs- und Mikroelektronik sowie der EDA gibt es zahlreiche gemeinsame Forschungsvorhaben.

SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

Die SEW-Eurodrive GmbH & Co KG ist ein führender und weltweit tätiger Hersteller für elektrische Antriebstechnik.

TDK-Micronas GmbH

TDK-Micronas ist das Kompetenzzentrum für Magnetfeldsensoren und CMOS-Integration innerhalb der TDK Gruppe mit mehr als 25 Jahre Erfahrung in der standorteigenen Herstellung von Halbleitern für Sensor- und Aktuator-Lösungen.

Akademische Partner


In Rahmen von Forschungsprojekten arbeiten wir mit anderen Forschungsgruppen zusammen an neuartigen Konzepten für Antriebstechnik, Entwurfsautomatisierung und leistungs- und mikroelektronischen Systemen.

COGSYS: Cognitive Systems Research Group

Die Forschungsgruppe Cognitive Systems forscht an der Hochschule Reutlingen an Anwendungen im Bereich Computer Vision und Machine Learning. Im gemeinsamen Projekt PLASMA geht es um KI-Anwendungen in der EDA.  Weitere Informationen..

IFTE: Institut für Feinwerktechnik und Elektronikdesign

Mit dem Institut für Feinwerktechnik und Elektronikdesign an der Technischen Universität Dresden (Prof. Dr. Jens Lienig) gibt es eine enge Zusammenarbeit in der Forschung zu Themen der Entwurfsautomatisierung.

ILH: Institut für Robuste Leistungshalbleitersysteme

Am Institut für Robuste Leistungshalbleitersysteme der Universität Stuttgart (Prof. Dr. Ingmar Kallfass) findet Forschung und Lehre für Halbleitersysteme in der Leistungs- und Hochfrequenzelektronik statt.

IMMS: Institut für Mikroelektronik- und Mechatroniksysteme

Das IMMS stellt als strategischer Partner kleinen und mittleren Unternehmen anwendungsorientierte Vorlaufforschung für die Entwicklung von Erzeugnissen der Mikroelektronik, Systemtechnik und Mechatronik zur Verfügung. Das IMMS verbindet die IT mit der realen Welt.

Fraunhofer IIS-EAS

Das Fraunhofer Institut für Integrierte Systeme IIS ist eine weltweit führende anwendungsorientierte Forschungs-einrichtung für mikroelektronische und informationstechnische Systemlösungen und Dienstleistungen. Es ist heute das größte Institut der Fraunhofer-Gesellschaft.

Das E&D kooperiert mit dem Dresdner Institutsteil "Entwicklung Adaptiver Systeme" (EAS) im Bereich der Entwurfsautomatisierung.