ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
Wissenschaftlicher Angestellter im Forschungsbereich Electronic Design Automation

Im Forschungsbereich Electronic Design Automation (EDA) ist folgende Doktorandenstelle zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt PLASMA („Prozedurale Lernbasierte Automatisierung des Entwurfs Analoger Integrierter Schaltungen unter Verwendung von Machine-Learning-Ansätzen“)
  • Entwicklung neuer Methoden und Tools für den Schaltungs- und Layoutentwurf analoger ICs
  • Einbindung und Test der Methoden und Tools in den IC-Designfluss von Industriepartnern
  • Zusammenarbeit mit marktführenden Halbleiterfirmen der Automobilelektronik
  • Generalisierung der Methoden und Tools für eine freie Vermarktung
  • Zusammenarbeit mit marktführenden Firmen der EDA-Industrie
  • Publikation der Forschungsergebnisse
  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten und Praktika im Masterstudiengang Leistungs- und Mikroelektronik

Ihr Profil

  • Masterabschluss in einem einschlägigen Ingenieurstudiengang (z.B. Elektrotechnik) mit sehr gutem Abschluss
  • Sehr gute Kenntnisse im Entwurf analoger integrierter Schaltungen
  • Erfahrungen mit modernen Programmiersprachen und Programmierumgebungen
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in Electronic Design Automation und KI-Methoden
  • Teamorientierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in Englisch

Unser Angebot

  • Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet im Mikroelektronikentwurf
  • Mitarbeit in einem sympathischen und motivierten Forscherteam mit flachen Hierarchien
  • Möglichkeit zur kooperativen Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Stuttgart
  • Modernes, großzügiges Arbeitsumfeld mit bester Laborausstattung
  • Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und -qualifikation
  • Bezahlung nach TV-L E 13
  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren

Ansprechpartner: Prof. Scheible. Telefon: 07121/271-7089

Hier geht's direkt zur Bewerbung.